Ev.-Luth. Kirchengemeinde in St. Jürgen Lübeck Startseite

Was sind Teamer?

Wenn viele an einem Strang ziehen oder gemeinsam versuchen, ein Ziel zu erreichen, dann nennt man das Teamarbeit. Seit gut drei Jahren versuchen die Mitarbeitenden in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde in St. Jürgen, den Unterricht in der Kirchengemeinde für rund einhundertsechzig Konfirmandinnen und Konfirmanden gemeinsam zu verbessern.

Ein wichtiger Teil ist dabei unsere Konfirmandenreise jeweils zu Jahresbeginn, aber das Angebot wird Schritt für Schritt weiter ausgebaut. Ein zentrales Element dabei ist die Teamer-Ausbildung, die wir seit drei Jahren anbieten und die ehrenamtliche Jugendliche zum Erwerb der bundesweit anerkannten JuLeiCa qualifiziert.

Selbst beim Erste-Hilfe-Kurs guter Dinge: Unsere Teamer.
Beim Hamburg-Tag müssen die Teamerauszubildenden Passanten für allerlei Mitmach-Aktionen begeistern.
Selbstwahrnehmung, Gruppensituationen, Kommunikation und Anleitung sind wesentliche Bausteine auf dem Weg zum "fertigen" Teamer.
Der Medienführerschein - Medileica-Kurs genannt - ist ebenso wichtiger Bestandteil der Ausbildung.
Bei der Konfirmandenreise zum Koppelsberg spielen sie eine tragende Rolle.

Was gehört zur Ausbildung?

  • Die Teamerausbildung ist nach den entsprechenden Vorgaben des Landes Schleswig-Holstein ausgerichtet. Wir orientieren uns dabei an verschiedenen Themenfeldern:
  • ich entdecke meine eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen und entwickle sie weiter.
  • ich möchte bewusst Verantwortung für andere übernehmen und möchte herausfinden, wie ich mit anderen zusammenarbeite.
  • ich lerne, wie eine Gruppe gemeinsam Ziele entwickelt und erreicht.
  • ich lerne Methoden, Spiele und Übungen, wie ich Inhalte an andere weitergeben kann.
  • ich finde mehr darüber heraus, was mir mein Glauben zu sagen hat und wie ich ihn stärken kann.
  • ich plane eigene Projekte und führe sie durch.
  • ich lerne bei praktischen Aktionen, meine Fähigkeiten zu nutzen und anzuwenden.
  • Weitere Themen und Fragen ergeben sich aus dem Weg, den wir gemeinsam gehen wollen.
Nicht nur Oase: die jugendlichen Teamer kommen aus allen Bezirken der Gemeinde.