Ev.-Luth. Kirchengemeinde in St. Jürgen Lübeck Startseite

Details News Musik

Kantatengottesdienst

"Wer Dank opfert, der preiset mich"  Sonntag, 17. September, 10.30 Uhr, St.-Jürgen-Kapelle

Am 14. Sonntag nach Trinitatis führt die Kantorei in St. Jürgen eine Kantate auf, die Johann Sebastian Bach genau für diesen Termin komponiert hat: "Wer Dank opfert, der preiset mich" (BWV 17) ist ein Werk für vierstimmigen gemischten Chor, Streichorchester und zwei Oboen. Als Solisten hören Sie Dorothee Bienert (Sopran) und Tim Karweick (Tenor). Die musikalische Leitung hat Johannes Lenz. Es predigt Pastor Thorsten Jessen

Namensgebend beginnt die Kantate mit dem letzten Vers des 50. Psalms. Die weiteren Textgrundlagen sind "Das Leben im Geist" aus dem Brief des Paulus an die Galater im 5. Kapitel und "Die Heilung der zehn Aussätzigen" bei Lukas im 17. Kapitel. Der unbekannte Textdichter der Kantate preist mit den Texten die Schöpfung Gottes und beschreibt, dass die Menschen Gott zu Dank verpflichtet sind. Johann Sebastian Bach unterstützt diesen Dank mit seiner Musik. Das Hauptthema des Eingangschores bewegt sich schnell nach oben, als würde der Dank der Menschen auf der Erde zu Gott im Himmel kommen.

Wir laden Sie herzlich ein, bei diesem Gottesdienst mit der Kantate des Thomaskantors dabei zu sein.

Sonntag, 17. September, 10.30 Uhr, St.-Jürgen-Kapelle