Ev.-Luth. Kirchengemeinde in St. Jürgen Lübeck Startseite

Konfirmandenunterricht in St. Jürgen

Seit den frühen Tagen des Christentums gilt: Christ wird man durch die Taufe. Damals war es noch üblich, Erwachsene zu taufen, nachdem sie einen ausführlichen Taufunterricht durchlaufen hatten. In dieser Zeit lernte man die Schriften und Traditionen des christlichen Glaubens kennen und erfuhr, wie Christen miteinander und in ihrer Umwelt lebten. Am Ende des Unterrichts stand die Entscheidung, sich taufen zu lassen. Die Taufe ist die gültige Aufnahme in die christliche Kirche, die eigentlich keiner Erneuerung oder Ergänzung bedarf.
Rund um das 5. Jahrhundert setzte sich aber mehr und mehr die Kindstaufe durch.
Damit fiel  für das Kind die Möglichkeit, sich selbst mit seinem Glauben auseinander zu setzten, etwas darüber zu lernen und sich dafür zu entscheiden, weg. Um jungen Gemeindegliedern aber diese Möglichkeit doch zu geben, entwickelte sich bereits während der Reformation eine Art Katechismus-Unterricht, als Vorbereitung auf das erste Abendmahl.

Hier in St. Jürgen gibt es natürlich auch Konfirmandenunterricht. Einmal in der Woche treffen sich die Konfirmanden und Konfirmandinnen mit ihrem Pastor oder ihrer Pastorin und ehrenamtlichen Teamern zum Konfirmandenunterricht.
Wann, in welchem Bezirl, bei welchem Pastor und alle weiteren wichtigen Informationen zum Konfirmandenunterricht findest du hier, die Anmeldeunterlagen gibt es als Download.

Mit Jesus weitergehen: Die Konfirmation.