Ev.-Luth. Kirchengemeinde in St. Jürgen Lübeck Startseite

Klettern & Harz-Wandern

Jedes Jahr zu Himmelfahrt geht es wieder los:

Fichtennadelduft in der Nase, grandiose Landschaften im Sinn, vom Wind zerzauste Haare und brennende Waden vom Querfeldeinlaufen, ein zufriedenes Wohlgehühl in Körper, Seele und Geist: so ungefähr muss man sich die jugendlichen Teamer vorstellen, die bei der Abschlussfahrt ihrer Ausbildung mit Udo Blankenstein und den erfahrenen Teamern Stefan, Leif und Joana für vier Tage in den Harz fahren.

Vom Naturfreundehaus Bad Harzburg aus wandert die Gruppe los und trifft im Teamtrainings- und Kletterpark am Burgberg  echte Herausforderungen an: Mut, Kraft und Ausdauer sind gefragt, wenn die gesamte Gruppe in luftiger Höhe Aufgaben zu bewältigen hat. Das schärft den Blick für das Miteinander und schweißt zusammen.

Am darauf folgenden Tag gibt es eine knapp elfstündige, erlebnisreiche Wanderung zur Eckertalsperre, der ehemaligen Grenztalsperre zwischen DDR und West-Deutschland, wo noch heute der Grenzstein auf der Staumauer steht. Neun Stunden geht es insgesamt durch die Wälder des Harzes auf dieser Tour: Spiele zur Auflockerung, Kooperationsaufgaben und Einheiten zur Einkehr und Stille-Wahrnehmung runden das Programm in dieser wunderschönen Landschaft ab.

Sinn(!)-volle Stunden in Gemeinschaft und in der Weite der Natur geben den Jugendlichen die Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln, die im Alltag des städtischen Lebens so sonst kaum erlebbar sind! Auf ein Neues in 2019!

Der Weg durch den Harz ist des öfteren beschwerlich, Abenteuer inklusive!
Ein längerer Bachabschnitt wird vorsichtig und langsam im Barfußgang durchlaufen.
Knapp die Hälfte der Tour ist geschafft, wenn wir die Eckertalsperre erreicht haben.
Spannende und herausfordernde Gruppenaktionen lockern den Tag immer wieder auf.