Ev.-Luth. Kirchengemeinde in St. Jürgen Lübeck Startseite

Teamerprojekt zum Gedenken an Deutschlands dunkelste Jahre von 1933-1945

Angeregt durch eine Dokumentation in der Teamerausbildung zum Thema "Jugend im Nationalsozialismus" meldeten viele junge Teamer Interesse an einer regelmäßigen Beschäftigung zu dem Thema an. Wird die Zeit Deutschlands unter dem Hakenkreuz in der Schule nicht selten kurz und knapp abgehandelt, wollen wir mit den Teamern inhaltlich genau hinschauen, was die Wege von der Demokratie der Weimarer Republik zum Faschismus waren, wie sich die Menschen voller Begeisterung in einen mörderischen Weltkrieg treiben ließen.

 

Und was bedeutet das für uns heute, was können wir aus alledem lernen? Wachsender Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit, der Zweifel in staaliche öder übernationale Organe der EU, ein Rückfall in nationalistische und rechtspopulistische bis rechtsextreme Sichtweisen sind heute scheinbar Normalität geworden. Wir müssen die Demokratie und das Zusammenleben aller Kulturen und Lebensformen in unserer Gesellschaft schützen. Und wenn  "Frieden" und "Gerechtigkeit" zu den wichtigsten Themen kirchlicher Jugendarbeit gehören, sollen unsere Teamer geschichtlich und politisch fit gemacht werden, um ihre Verantwortung für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen ermöglichen zu können.

 

Die Teamer wünschen sich auch Begegnungen mit den letzten lebenden Zeitzeugen. Pastor Heiko von Kiedrowski und Diakon Udo Blankenstein leiten dieses anspruchsvolle Projekt.

 

Das Thema "Nationalsozialismus" beschäftigt uns übrigens seit Jahren auf den alljährlichen Teamerfahrten, als wir z.B. in Berlin das Holocaust-Mahnmahl oder die Blindenwerkstatt Otto Weidt besuchten oder in Prag das KZ Theresienstadt und die Gedenkstätte in Lidice, dem Dorf, dass 1942 von den Nazis dem Erdboden gleichgemacht wurde.

 

 

Im KZ Theresienstadt besuchten wir die angrenzende Gedenkstätte mit jüdischem Friedhof.
Die Skulptur zur Erinnerung an die ermordeten Kinder von Lidice war für uns ein erschütterndes und mahnendes Zeugnis zugleich.